Mit dem Neuerwerb will der Marktführer im Bereich Gesundheits- und Wellnessreisen sein wachsendes Ayurveda-Business in Indien und Sri Lanka durch neue Hotels stärken. Reisebüros profitieren von der erweiterten Angebotspalette.  

Frankfurt, 30. Juni 2017. Der Spezialist für Ayurveda-, Yoga-, Kur- und Wellnessreisen, die Fit Reisen Gruppe aus Frankfurt (www.fitreisen.de), übernimmt zum 1. August 2017 das Reisegeschäft des Ayurveda-Veranstalters Aytour (www.aytour.de). Das 1996 gegründete und in Starnberg ansässige Unternehmen wird in die Fit Reisen Gruppe eingegliedert, zu der neben der Marke Fit Reisen auch der internationale Anbieter SpaDreams sowie die Website kurz-mal-weg.de gehören. Mit dem Zuwachs baut die Fit Reisen Gruppe ihr Geschäft im wachsenden Ayurveda-Reisemarkt sowie ihre führende Position im Gesundheitstourismus weiter aus. Für Reisebüros ist die Aufnahme exklusiver Hotels von Aytour in die Fit Reisen Angebotspalette interessant. Zentrale Häuser sollen bereits ab 1. August 2017 buchbar sein.
Das Management verspricht sich von dem Erwerb nicht nur Synergien beim gemeinsamen Einkauf, sondern sieht im Ausbau der Marke „Aytour“ – der Nummer drei im Marktsegment – große Potenziale. „Mit dem Know-How im Bereich Online-Marketing und IT können wir den Vertrieb unter der Marke Aytour auf ein ganz neues Level heben“, erklärt Aytour-Geschäftsführer Uwe Endres, der künftig Verantwortung für das Ayurveda-Produkt der Fit Reisen Gruppe übernehmen wird. Das Portfolio wird mit nun über 120 Partnerresorts das mit Abstand umfangreichste im Markt sein und soll zukünftig weiter ausgebaut werden.

Erst im November hatte die Gruppe den Kurzreisen-Anbieter Kurz Mal Weg von Unister übernommen und damit ihre Wellness-Sparte in Deutschland, Österreich und der Schweiz erweitert. Zu den vorhandenen Standorten in Frankfurt (Zentrale), Hamburg (Marketing und SpaDreams) und Leipzig (Kurz-mal-weg.de) kommt mit Aytour nun Starnberg in Bayern hinzu. Die Mitarbeiteranzahl der Gruppe wächst mit dem Neuerwerb auf über 100.

„Wir halten immer die Augen nach Unternehmen offen, die gut in unser Portfolio passen“, erklärt Jan Seifried, Geschäftsführer für Produkt, Finanzen und M&A bei der Fit Reisen Gruppe. „Mit Uwe Endres und seinem Team gewinnen wir erfahrene Fachleute. Gemeinsam wollen wir den spannenden Ayurveda-Reisemarkt weiter ausbauen. Für unsere Gruppe ist die Akquisition der konsequente Schritt weiter in Richtung Wachstum im expandierenden Markt des Gesundheitstourismus.“

Mehr Informationen zu Fit Reisen unter www.fitreisen.de

Hilfreiche Links:
Fit Reisen übernimmt Kurz-mal-weg.de
Fit Reisen vergrößert Angebot für Reisebüros in 2017 deutlich

Download als PDF

Zurück